Qualität und Technik

Aluminium Etikette / Plakette / Kennzeichen:

Das Grundmaterial Aluminium bietet durch seinen metallischen Charakter und seine besonderen Eigenschaften – wie beispielsweise das geringe Gewicht – die besten Voraussetzungen für eine feuerfeste Kennzeichnung der Drohnen. Durch die zusätzlich aufgebrachte Eloxalschicht ist die Plakette zudem sehr gut gegen Abrieb und chemische Einflüsse – also auch Witterungseinflüssen – geschützt, weil im Herstellungsprozess durch das elektrische Oxidieren im Gegensatz zu anderen Veredelungsverfahren kein Fremdmaterial aufgebracht wird.

Vorteile: Dass eloxiertes Material ist bestens geeignet für Außenanwendungen und bietet einen verlässlichen Schutz gegen Korrosion. Zudem weißt die Plakette dadurch eine extrem harte und kratzfeste Oberfläche auf, wobei die Eloxalschicht selbst, elektrisch nicht leitend ist.

Lasergravur:

Graviert werden die Etiketten durch einen hochpräzisen und gepulsten Faserlaser. Mit einem Fokusdurchmesser von unter 50 μm ist dieser Laser besonders geeignet für die Mikromaterialbearbeitung.

Dadurch können auch kleinste Gravuren, selbst im Bereich von wenigen Zehntel-Millimetern noch klar und lesbar dargestellt werden. Durch die hohen Intensitäten der einzelnen Laser-Pulse wird das zu gravierende Material größtenteils direkt verdampft, weshalb keine bis nur sehr kleine Schmelzauswürfe und Grate entstehen. Dadurch wirken selbst die Gravuren auf unseren Nano-Plaketten noch messerscharf und sind dabei dauerhaft, da keine Farbe oder Ähnliches aufgebracht wird. Die Beschriftung bleicht somit nicht aus und kann auch nicht abgerieben werden.

 

Drohnen-Plaketten & Kennzeichen [Shop]

 

Aluminium Etikette / Plakette / Kennzeichen: Das Grundmaterial Aluminium bietet durch seinen metallischen Charakter und seine besonderen Eigenschaften – wie beispielsweise das geringe Gewicht... mehr erfahren »
Fenster schließen
Qualität und Technik

Aluminium Etikette / Plakette / Kennzeichen:

Das Grundmaterial Aluminium bietet durch seinen metallischen Charakter und seine besonderen Eigenschaften – wie beispielsweise das geringe Gewicht – die besten Voraussetzungen für eine feuerfeste Kennzeichnung der Drohnen. Durch die zusätzlich aufgebrachte Eloxalschicht ist die Plakette zudem sehr gut gegen Abrieb und chemische Einflüsse – also auch Witterungseinflüssen – geschützt, weil im Herstellungsprozess durch das elektrische Oxidieren im Gegensatz zu anderen Veredelungsverfahren kein Fremdmaterial aufgebracht wird.

Vorteile: Dass eloxiertes Material ist bestens geeignet für Außenanwendungen und bietet einen verlässlichen Schutz gegen Korrosion. Zudem weißt die Plakette dadurch eine extrem harte und kratzfeste Oberfläche auf, wobei die Eloxalschicht selbst, elektrisch nicht leitend ist.

Lasergravur:

Graviert werden die Etiketten durch einen hochpräzisen und gepulsten Faserlaser. Mit einem Fokusdurchmesser von unter 50 μm ist dieser Laser besonders geeignet für die Mikromaterialbearbeitung.

Dadurch können auch kleinste Gravuren, selbst im Bereich von wenigen Zehntel-Millimetern noch klar und lesbar dargestellt werden. Durch die hohen Intensitäten der einzelnen Laser-Pulse wird das zu gravierende Material größtenteils direkt verdampft, weshalb keine bis nur sehr kleine Schmelzauswürfe und Grate entstehen. Dadurch wirken selbst die Gravuren auf unseren Nano-Plaketten noch messerscharf und sind dabei dauerhaft, da keine Farbe oder Ähnliches aufgebracht wird. Die Beschriftung bleicht somit nicht aus und kann auch nicht abgerieben werden.

 

Drohnen-Plaketten & Kennzeichen [Shop]

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!